LISA MÜLLER – EIN VERSPRECHEN FÜR DIE ZUKUNFT

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on email

Dass die Trainerin von Viteos NUC (Lauren Bertolacci) einen guten Riecher für Talente hat, ist allgemein bekannt. Mit dem letztjährigen Neuzuzug von Lisa Müller hat sie ihr feines Gespür wieder einmal unter Beweis gestellt und sich die talentierte Spielerin aus der Innerschweiz von Volley Luzern geangelt. Die mittlerweile 20-jährige Lisa Müller aus Sursee darf zurecht als die Entdeckung der vergangenen Volleyballsaison bezeichnet werden.

Dabei hätte die charmante Luzernerin beinahe eine andere Karriere eingeschlagen. Ihr erstes Volleyball-Schnuppertraining gefiel ihr gar nicht und sie blieb vorerst der Leichtathletik treu. Im Alter von 14 Jahren nahm sie eine Freundin erneut mit ins Training. Und dieses Mal ist sie gekommen um zu bleiben! Beim VBC Sursee sammelte sie ihre ersten Erfahrungen. Beim Volley Luzern avancierte die athletische Aussenangreiferin dann zu einer wertvollen Schlüsselspielerin. Ihr vorläufiger Karrierehöhepunkt ist nun der Meistertitel mit Viteos NUC und ihre Einberufung zum Training mit der Schweizer Nationalmannschaft. Bei Viteos NUC fühlt sich die Surseerin äusserst wohl und schätzt die familiäre Umgebung sehr. Optimal ist auch die Möglichkeit in der NLB weitere Spielpraxis zu sammeln und Teil des NLA-Teams zu sein. Ihr mittelfristiges Ziel ist ein Platz als Stammspielerin in der NLA. An eine Karrierefortsetzung im Ausland wagt Lisa Müller (noch) nicht zu denken. Wenn sich die Gelegenheit jedoch einmal anbieten würde, wäre sie auf keinen Fall abgeneigt diese anzunehmen.

Wenn wir schon von Zielen und Träumen sprechen… Öfters bezeichnet sich die Frohnatur aus Sursee nämlich selbst als Träumerin. Doch diese Eigenschaft macht die 179cm grosse Aussenangreiferin erst so richtig sympathisch. Denn; sind Träume nicht auch ein bisschen Zukunftsplanung? Eine Zukunft ist der 20-jährigen Luzernerin nämlich gewiss! Einerseits bereitet sie sich für die Eignungsabklärung für ein Sportstudium in Magglingen vor. Andererseits spielt sie auch nächstes Jahr für den amtierenden Meister und möchte dank ihrer beispielhaften Dynamik erneut für Punkte sorgen.

Wenn sie von Lisa Müller bereits auf dem Platz überzeugt sind, dann werden Sie von ihr abseits des Spielfeldes begeistert sein. Ihr fröhliches Naturell, ihre überaus positive Art und ihr entwaffnender Charm faszinieren und entzücken gleichermassen. Sie ist überaus empathisch veranlagt, extrem tolerant und beweist viel Geduld. Wahrlich… Es braucht viel bis sich Lisa Müller aus der Ruhe bringen lässt. Ausgleich und Rückhalt findet die junge Surseerin bei ihrer Familie und Freund*innen. Besonderen Stolz empfindet sie für ihren Bruder, der musikalisch sehr talentiert ist. In ihrer spärlichen Freizeit ist Lisa Müller gerne in der Natur und mag es kreativ zu sein.

Seien sie gespannt, wohin der Weg der talentierten Innerschweizerin noch führen wird. Wir verfolgen ihre weitere Karriere und wünschen der aufgestellten Lisa Müller weiterhin viel Glück und Erfolg.

Verfasser : Markus Imthurn
Fotos : Damien Sengstag

 

More To Explore